Druckversion: [ www.pfarrei-winnweiler.de/ ]


Mittwoch, 20. April 2022

Ostern 2022

Froh? Vielleicht eher fragend, protestierend, hoffnungsvoll!

Ostern. In diesem Jahr...

Ein Fest des Protestes!
Ein Fest des Widerstands!
Ein Fest des Aufstands!

In dem Moment, in dem Jesus vom Tod aufersteht, setzt er ein unübersehbares Zeichen des Protestes.
Ein Protestzeichen gegen Hass, Gewalt, Krieg, Mord und Tod.

In dem Moment, in dem Jesus vom Tod aufersteht, setzt er ein unübersehbares Zeichen des Widerstands.
Ein Widerstandszeichen gegen dunkle Machenschaften, Lügengeschichten und Ungerechtigkeiten.

In dem Moment, in dem Jesus vom Tod aufersteht, ruft er seine Freund*innen zum Aufstand.
Zum Aufstand der Anständigen. Derer, die verrückt genug sind, auf eine bessere und friedvolle Welt zu hoffen und sich dafür einzusetzen.

Wir haben die Osternacht in unserer Kirche gemeinsam mit unseren Gästen gefeiert. Mit Kerzen, Liedern, Gebeten und Smartphone-Übersetzungsapp.

Wir wünschen Euch allen frohe und gesegnete, hoffnungsvolle und aufständische Ostern.
Wir bitten Euch um Euer Gebet und Eure helfende Hand - überall, wo Ihr gerade gebraucht werdet und etwas beitragen könnt.

Euer Seelsorgeteam
Carsten Leinhäuser & Gabriele Heinz

P.S.: Das Bild hat eine unserer Jugendlichen gezeichnet. Es spricht für sich.

 

zu den aktuellen News

zum News-Archiv

Startseite | Kontakt | Nachrichtenübersicht | Archiv | Impressum | Datenschutz

Bistum Speyer | Dekanat Donnersberg | Caritas | der pilger | Kaiserdom virtuell

Top