Druckversion: [ www.pfarrei-winnweiler.de/ ][ Sakramente & mehr ][ Firmung ]


Firmung

In der Firmung bestätigen die Jugendlichen nach Taufe und Kommunion öffentlich ihr Ja zum Glauben. In ganz besonderer Weise wird die Taufe vollendet und bekräftigt. Es ist der letzte Schritt zur vollen Aufnahme in die Gemeinschaft der katholischen Kirche. Der Begriff „Firmung“ kommt von dem lateinischen Wort "confirmare" und heißt übersetzt "festmachen" und "bestätigen".

Bei der Spendung der Firmung legt der Bischof oder der Weihbischof dem Firmling die Hand auf den Kopf, zeichnet mit Chrisam, einem wohlriechenden Öl, ein Kreuz auf die Stirn und spricht: "Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist." Die Firmung vermittelt in besonderer Weise den Heiligen Geist, der am Pfingstfest den Aposteln geschenkt wurde. Er ermutigt, stärkt und beauftragt zu einem bewussten Leben als Christ in der Nachfolge Jesu. Der Gefirmte kann sicher sein: „Gott steht zu Dir, er verlässt dich nicht.“


Firmung 2022

Anmeldung bis 22.10.2021 möglich!

Im Jahr 2022 findet in der Pfarrei Hl. Kreuz wieder eine Firmung statt. Sobald wir den genauen Termin haben, wird er veröffentlicht werden.

Alle Jugendlichen, welche bis Juli 2022 älter als 15 Jahre sind und an der Firmung teilnehmen möchten, können sich ab sofort zur Firmvorbereitung anmelden. Telefonische Anmeldung bis zum 22. Oktober im Pfarrbüro Winnweiler, Tel. 06302-2120 oder per Mail Pfarramt.Winnweiler@Bistum-Speyer.de melden.

Bei Fragen wende Dich gerne auch an Gemeindereferentin Gabriele Heinz, Tel. 06302-4834 oder Gabriele.Heinz@Bistum-Speyer.de.

Startseite | Kontakt | Nachrichtenübersicht | Archiv | Impressum | Datenschutz

Bistum Speyer | Dekanat Donnersberg | Caritas | der pilger | Kaiserdom virtuell

Top